Politik live erleben!

Landtagsfahrt der FW Eckental, Kalchreuth und Heroldsberg

Auf Einladung von MdL Gabi Schmidt (FW) haben die drei Ortsverbände der Freien Wähler Eckental, Kalchreuth und Heroldsberg den Sitz des Bayrischen Landtages in München besucht. Mit dabei die Bürgermeisterkandidaten aus Eckental und Heroldsberg sowie zahlreiche Bürgerinnen und Bürger.

Nach einem gemeinsamen Mittagessen folgte die Führung durch den Landtag, mit vielen spannenden Informationen über das Gebäude des Maximilianeums und den Arbeitsablauf des Landtags.

„Viel Arbeit läuft im Hintergrund“ – Debatte im Plenum des Landtags

Die anschließende Teilnahme an den politischen Debatten im Landtag und das durchweg positive auftreten der einzelnen Abgeordneten war für alle Teilnehmer überaus interessant. Verwunderung entstand jedoch, da sich einige Abgeordnete, Minister oder Staatssekretäre sehr gelangweilt zeigten, in dem sie ihr Handy bedienten, sich mit Sitznachbarn unterhielten oder im Haus/Saal unterwegs waren. Die Erklärung dazu folgte von MdL Gabi Schmidt: Angesichts der derzeit intensiven Haushaltsvorbereitungen muss der Großteil der Abgeordneten noch eine Vielzahl an Gesprächen führen. Ebenso kommen die neuesten Dringlichkeitsanträge oder Neuigkeiten, die die Sitzung betreffen per Mail, direkt aufs Handy. Weitere Anträge und Ausschusssitzung sind im Hintergrund ebenfalls vorzubereiten. „Dies sei keine Unhöflichkeit im Gegenteil“ betont Gabi Schmidt. Man sei vielmehr durch die ständige Erreichbarkeit immer unter Strom und muss sehr schnell auf Veränderungen reagieren. Viel Arbeit läuft also im Hintergrund.

Info über die Tätigkeit eines/r Abgeordneten im Parlament und im Wahlkreis

Bei der anschließenden Diskussion mit MdL Gabi Schmidt erhielten die Teilnehmer*innen nicht nur zahlreiche Informationen über ihre Arbeit in den verschiedenen Ausschüssen, als stellv. Fraktionsvorsitzende sowie ihre Aufgaben und Tätigkeiten in ihren Stimmkreisen, sondern konnten auch ihre Fragen stellen. Besonders positiv war hierbei, dass man jegliches Thema ohne Scheu ansprechen und direkt Auskunft erhielt.

Abschließend ging es noch auf die Weihnachtsmärkte im Herzen Münchens, wo man bei einer Tasse Glühwein bzw. Kinderpunsch den Tag ausklingen ließ.

Dank und Empfehlung an politisch interessierte Mitbürger/innen

Ein herzlicher Dank geht im Namen aller Teilnehmer nochmals an MdL Gabi Schmidt und ihr Betreuungsteam aus dem Abgeordnetenbüro. Vielen Dank für die Einladung und hervorragende Betreuung während der ganztägigen kostenlosen Veranstaltung.

Jedem politisch Interessierten können wir nur empfehlen, an einer solchen „Info-Fahrt“ zum Bayerischen Landtag einmal teilzunehmen.